hof.jpg

Weinlage Forster Jesuitengarten

Weinlage Forster Jesuitengarten

Am nördlichen Ortsrand von Forst erstreckt sich die am zweithöchsten bewertete Weinlage der Pfalz über ca. 7 ha zwischen der Lage Pechstein und Kirchenstück.

Ausschließlich Riesling wird angebaut auf dem nach Westen leicht ansteigenden Gelände (120-150 m NN) aus Sandsteingeröll, Basalt und sandigem Lehm.

Die sehr feinen, eleganten Weine zeigen ein hervorragendes Zusammenspiel von Mineralien und Frucht.

Der Name rührt aus ehemaligen Besitz des Jesuitenordens im Jahre 1764. Er galt als Förderer des Weinbaus.

Produktbezeichnung
Produktpreis

Forster Winzerverein eG
Weinstraße 57
67147 Forst

Fon: +49 6326 306
Fax: +49 6326 1391
E-Mail: info@forster-winzer.de

Öffnungszeiten Forster Winzerverein:
Montag - Freitag: 8.00 - 18.00 Uhr durchgehend
Samstag: 9.00 - 13.00 Uhr

Weinverkaufsstelle Marie Luise Doll in Forst:
Täglich, auch samstags, sonntags, feiertags und nach Geschäftsschluss